Waschen, Schneiden, Legen, Zuhören Gisela Kruse aus Bad Essen ist seit 50 Jahren Friseurin: Mit Puppen fing es an

Blumen für die Jubilarin Gisela Kruse gab es von ihrem Chef Ismet Duman.Blumen für die Jubilarin Gisela Kruse gab es von ihrem Chef Ismet Duman.
Gertrud Premke

Bad Essen. Wer ein halbes Jahrhundert in seinem Beruf arbeitet, der hat bewiesen, dass die Tätigkeit Berufung ist. Das gilt auch für Gisela Kruse, die als Friseurin Kunden strahlen lässt.

Gisela Kruse feiert ihr 50-jähriges Berufsjubiläum als Friseurin. Am 1. April 1971 startete Gisela, damals noch Auf dem Kampe, ihre Lehre bei Friseurmeister Günter Schumacher in Bad Essen an der Bergstraße. Rückblickend sagt die Jubi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN