Prozess am Landgericht Bielefeld Drogenlabor in Börninghausen in Brand: Warum die Feuerwehr einen Rückzug antrat

Als die Männer der Feuerwehr die IBC-Container mit tausenden von Litern Chemikalien entdeckten, traten sie zunächst den Rückzug an.Als die Männer der Feuerwehr die IBC-Container mit tausenden von Litern Chemikalien entdeckten, traten sie zunächst den Rückzug an.
dpa/Oliver Krato

Bielefeld/Pr. Oldendorf. Der dritte Verhandlungstag am Landgericht Bielefeld gegen drei Männer aus Rödinghausen, Preußisch Oldendorf und Nimwegen, die in Börninghausen ein Drogenlabor großen Ausmaßes betrieben haben sollen, drehte sich im Wesentlichen um den Morgen des 28. April 2019, als das Feuer ausbrach.

Es sei ein schöner Sonntagmorgen gewesen, berichtete eine Rentnerin aus Börninghausen. Sie sei wie jeden Sonntag auf dem Weg zu ihrer „Kaffeerunde“ am Sportplatz gewesen, als ihr der 31-jährige Angeklagte zu Fuß entgegen kam. Sehr verschlos

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN