Flugunfähiger Uhu Wie eine Angelschnur in Eielstädt "Bubo bubo" fast getötet hätte

Dieses prächtiges Tier wird jetzt aufgepäppelt und dann in der Eielstädter Schlucht ausgewildert.Dieses prächtiges Tier wird jetzt aufgepäppelt und dann in der Eielstädter Schlucht ausgewildert.
Reinhold Rethschulte

Eielstädt. Auf einem Privatgrundstück am Rande eines Waldes in unmittelbarer Nähe von Forellenteichen lag vor wenigen Tagen ein verletzter flugunfähiger Uhu. Gefangen in einer Angelschnur. Was war geschehen?

Als der Hilferuf der Polizei kam, zögerte Reinhold Rethschulte, pensionierter Polizist, Tierfreund und von der Stadt Osnabrück bestätigter Jagdaufseher, nicht einen Moment. Denn es gibt immer wieder Situationen, dass wildlebende Tiere durch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN