Mit dabei im Zitter-Quartett Handball-Bundesliga: Minden tritt Donnerstag in Coburg an

Von Winfried Beckmann

Am Spielfeldrand oft nicht zu halten: GWD-Coach Frank Carstens lebt jede Szene mit.Am Spielfeldrand oft nicht zu halten: GWD-Coach Frank Carstens lebt jede Szene mit.
Stefan Polex

Minden. Vier Kandidaten für vier Abstiegsplätze? So einfach wird die Rechnung nicht gemacht unter Besserwissern in der Handball-Bundesliga. Am Donnerstag tritt GWD Minden in Coburg an.

Gegen so ein Klischee wehrt sich auch GWD Minden, wenn es an diesem Donnerstag nach Coburg geht mit einem gemischten Gefühl. Zum einen, weil die Ostwestfalen noch ohne Sieg bei nur einem Unentschieden im neuen Kalenderjahr sind. Zum anderen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN