Mitarbeiterteam und Besucher Wie die Corona-Schnelltests im Seniorenheim Eielstädt ablaufen

Von Eckhard Grönemeyer

Vor Beginn der Testung: Die DRK-Hilfskräfte vorschriftsmäßig von Vollschutzanzügen, vorne der Leiter der Sozialstation Arndt Köhler und ein zu testender Mitarbeiter des Altenzentrums.Vor Beginn der Testung: Die DRK-Hilfskräfte vorschriftsmäßig von Vollschutzanzügen, vorne der Leiter der Sozialstation Arndt Köhler und ein zu testender Mitarbeiter des Altenzentrums.
Eckhard Grönemeyer

Eielstädt. Sicherheit hat oberste Priorität. Deshalb werden Mitarbeiter in Seniorenzentren regelmäßig auf Corona getestet. Ehrenamtliche des DRK-Kreisverbandes Wittlage helfen bei dieser Aufgabe im Seniorenzentrum Simeon und Hanna in Bad Essen-Eielstädt. Wie laufen die Schnelltests ab?

Das Wittlager DRK verfügt über Fachpersonal, das qualifiziert ist, um die Tests verantwortungsbewusst durchzuführen. Die Gesamtleitung hat DRK-Kreisbereitschaftsleiter Kai Kuckert, der in Absprache mit Peter Turks von der Heimleitung die re

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN