Unangenehmer Polizeieinsatz Statt Quarantäne: Mann in Espelkamp alkoholisiert im Auto

Von noz.de

Die Polizei hat in Espelkamp einen Mann aufgegriffen, der alkoholisiert in seine Pkw saß und zudem gegen die Quarantäne-Vorschriften verstieß (Symbolfoto).Die Polizei hat in Espelkamp einen Mann aufgegriffen, der alkoholisiert in seine Pkw saß und zudem gegen die Quarantäne-Vorschriften verstieß (Symbolfoto).
Patrick Pleul/dpa

Espelkamp. In Espelkamp hat die Polizei einen alkoholisierten Autofahrer gestoppt. Der Mann ist an COVID-19 erkrankt und hatte die Quarantäne gebrochen.

Der Vorfall ereignete sich laut Mitteilung der Polizei Mittwochnacht auf der Rahdener Straße. Als die Einsatzkräfte den Mann aus Espelkamp kurz vor 1 Uhr sitzend in einem VW ansprachen, bemerkten sie einen deutlichen Alkoholgeruch. Kurz dar

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN