zuletzt aktualisiert vor

Anwohner ohne Telefon und Internet Tier ausgewichen: Autofahrerin fährt in Rabber gegen Kabelverzweiger

Am Montag reparierten Arbeiter den Kabelverzweiger.Am Montag reparierten Arbeiter den Kabelverzweiger.
Jakob Patzke

Rabber. Weil sie einem Tier ausweichen wollte, ist am frühen Sonntagmorgen eine 44-jährige Autofahrerin im Bad Essener Ortsteil Rabber gegen einen Kabelverzweiger gefahren. Dabei wurde der Schaltschrank zerstört, sodass Anwohner voraussichtlich bis Donnerstag ohne Telefon- und Internetanschluss sein werden.

Die Frau war nach Polizeiangaben gegen 1 Uhr am Sonntagmorgen auf der Buerschen Straße unterwegs, als sie auf Höhe der Einmündung zur Huntestraße einem Tier auswich, das auf die Fahrbahn getreten war. Dabei touchierte sie eine Hecke, den Ka

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN