zuletzt aktualisiert vor

78-Jähriger Heimbewohner gestorben Haus unter Quarantäne: Heimbewohner in Bad Essen stirbt an Covid 19

Steht jetzt unter Quarantäne: Das HHO-Haus in Bad Essen. Foto: Karin KemperSteht jetzt unter Quarantäne: Das HHO-Haus in Bad Essen. Foto: Karin Kemper
Karin Kemper

Bad Essen/Ostercappeln. Ein 78 Jahre alter Heimbewohner eines von der Heilpädagogischen Hilfe (HHO) betriebenen Hauses zur Eingliederungshilfe in Bad Essen ist in der Nacht zu Montag an den Folgen einer Coronaerkrankung gestorben. Es handelt sich damit um den dritten am Covid-19-Virus gestorbenen Menschen aus Stadt und Landkreis Osnabrück.

Wie die HHO weiter mitteilt, gibt es dort auch einen zweiten Krankheitsfall. Das Haus wird jetzt unter Quarantäne gestellt. Der 78-Jährige war in der Nacht von Freitag auf Samstag wegen massiver Beschwerden in das Krankenhaus St. Raphael ge

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN