Kein Glücksspiel bei Corona Gauselmann hat Kurzarbeit eingeleitet

Von Kerstin Balks, / pm

Wegen der Beschränkungen aufgrund des Corona-Virus haben derzeit Spielhallen wie diese im Gewerbegebiet in Hasbergen-Gaste geschlossen. Archivfoto: Friedrich NiemeyerWegen der Beschränkungen aufgrund des Corona-Virus haben derzeit Spielhallen wie diese im Gewerbegebiet in Hasbergen-Gaste geschlossen. Archivfoto: Friedrich Niemeyer
Friedrich Niemeyer

Espelkamp. Die Corona-Krise geht natürlich auch an den Spielbetrieben nicht spurlos vorbei. In Deutschland und ganz Europa sind alle 700 Spielbetriebe der Firma Gauselmann geschlossen. Das Unternehmen hat überall Kurzarbeit eingeleitet. Hiervon sind auch die Produktion in Lübbecke und der Vertrieb betroffen, da alle Gauselmann-Kunden ihre Spielbetriebe schließen mussten.

"Wir werden aber individuell darauf achten, dass soziale Notlagen vermieden und somit finanziell ausgeglichen werden. Voll erhalten bleiben die Krisenverwaltung und weitgehend die Entwicklungsabteilungen weltweit, um für die Zukunft unsere

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN