Hilfsprojekte der Christoffel-Blindenmission Bad Essen spendet für Erblindete

Die Nachuntersuchung bestätigt es, Mazaga Mahorosho (rechts) wurde erfolgreich am Grauen Star operiert. Foto: CBMDie Nachuntersuchung bestätigt es, Mazaga Mahorosho (rechts) wurde erfolgreich am Grauen Star operiert. Foto: CBM
Sven Aretz

Bad Essen. Gute Nachrichten in turbulenten Zeiten: Menschen mit Sehbehinderungen in Entwicklungsländern zu helfen, das liegt den Einwohnern aus Bad Essen offenbar am Herzen. Die Christoffel-Blindenmission hat im vergangenen Jahr von 56 Bad Essener Bürgern insgesamt 7.335 Euro an Spenden erhalten. Mit dem Geld kann die Blindenmission 244 Menschen in Asien, Afrika oder Lateinamerika am Grauen Star operieren lassen und Augenlicht schenken.

Weltweit sind 36 Millionen Menschen blind. Davon sind alleine 12,6 Millionen durch Grauen Star erblindet, einer Trübung der Augenlinse. Mit einer kleinen Operation könnten diese Menschen wieder sehen. Durchschnittlich kostet ein solcher Ein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN