Von Stürmen einigermaßen verschont Bürgermeister sind Fans der Ortswehr Bad Essen-Eielstädt-Wittlage

Von Björn Raube

Für 50- und 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden Hans-Josef Groth und Reinhold Droste geehrt. Im Bild (von links): Jens Strebe, Werner Henrichs, Ernst Mönter, Reinhold Droste, Hans-Josef Groth, Jens Wischmeyer, Helmut Meyer und Jobst Wilker. Foto: Björn RaubeFür 50- und 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden Hans-Josef Groth und Reinhold Droste geehrt. Im Bild (von links): Jens Strebe, Werner Henrichs, Ernst Mönter, Reinhold Droste, Hans-Josef Groth, Jens Wischmeyer, Helmut Meyer und Jobst Wilker. Foto: Björn Raube
Björn Raube

Eielstädt. Ortsbrandmeister Jens Wischmeyer ließ auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Essen-Eielstädt-Wittlage das Jahr 2019 Revue passieren und nannte Fakten: Die Feuerwehr zählt zum Jahresende 55 aktive Mitglieder und 13 Mitglieder in der Altersabteilung. Das Durchschnittsalter der aktiven Kameraden beträgt 35,9 Jahre. Alle Mitglieder zusammen haben im vergangenen Jahr insgesamt 6175 Arbeitsstunden – darunter Einsatz-, Dienst- und Lehrgangsstunden – geleistet.

Ein Großteil dieser Zeit resultiert aus den insgesamt 84 Einsätzen: „Die Anzahl der Brand- und technische Hilfeleistungseinsätze sind dieses Jahr im Vergleich zum letzten Jahr wieder leicht gesunken, allerdings befinden wir uns noch immer a

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN