Annette Ludzay hat sich mit viel Herzblut dem Tourismus gewidmet Geschäftsführerin des Kur- und Verkehrsvereins Bad Essen geht in den Ruhestand

Von Christa Bechtel

Zahlreiche Telefonate waren nur eine der Aufgaben, die Annette Ludzay im Laufe ihrer über 30-jährigen Tätigkeit in der Bad Essener Tourist Info wuppen musste. Foto: Christa BechtelZahlreiche Telefonate waren nur eine der Aufgaben, die Annette Ludzay im Laufe ihrer über 30-jährigen Tätigkeit in der Bad Essener Tourist Info wuppen musste. Foto: Christa Bechtel

Bad Essen. Seit 1985 engagiert sich Annette Ludzay mit Leib und Seele und ganz viel Herzblut für den Tourismus in Bad Essen und auch weit über das Wittlager Land hinaus. Erst als Freizeitpädagogin und seit dem 1. Januar 1995 als Geschäftsführerin des Kur- und Verkehrsvereins Bad Essen. Ab 1. Februar 2020 wird die gebürtige Wimmeranerin zu den Ruheständlern zählen. Anlass für unsere Zeitung, der scheidenden Leiterin der Tourist Information einige Fragen zu stellen.

Nisi aspernatur quasi dolores et aperiam. Numquam praesentium saepe velit fuga ut.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN