Treffen der Schornsteinfeger Neujahrsgrüße der Glückssymbole an der Desteler Windmühle

Von Heidrun Mühlke

An der Desteler Windmühle trafen sich die Schornsteinfeger des Bezirks Minden-Lübbecke für einen Neujahrsgruß. Foto: Heidrun MühlkeAn der Desteler Windmühle trafen sich die Schornsteinfeger des Bezirks Minden-Lübbecke für einen Neujahrsgruß. Foto: Heidrun Mühlke
Heidrun Mühlke

Levern. Wer braucht schon Hufeisen, Fliegenpilz oder vierblättriges Kleeblatt? Kaum ist ein Schornsteinfeger in Sicht, steht auch das Glück vor der Tür. So zumindest, besagt es der Aberglaube. Und davon können auch die Schornsteinfeger im Kreis Minden-Lübbecke berichten. Traditionsgemäß trafen sich nun die „Schwarzen Männer“ der Zunft, um das Glück großflächig zu verteilen. In diesem Jahr an der Desteler Windmühle.

Sowieso genießen Schornsteinfeger und Kaminkehrer seit jeher einen guten Ruf. Nicht allein deshalb, weil sie ausgezeichnete Arbeit abliefern, sondern auch weil sie eben als Glücksbringer gelten. Darum greifen viele Menschen auch beherzt zu,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN