Ein Artikel der Redaktion

Schatten des Zweiten Weltkriegs 1962 in Bad Essen verhaftet: Sohn arbeitet Schicksal seines Vaters auf

Von Karsten Grosser | 16.08.2022, 06:50 Uhr

Vor gut 60 Jahren wurde Lutz Reuss in Bad Essen verhaftet. Der Vorwurf: Er soll in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs ein Kriegsverbrechen begangen haben. Sein Sohn Carl-Ludwig Reuss hat nun die Geschichte seines Vaters aufgeschrieben. Ein Leben, das einige Jahre in Melle und im Wittlager Land spielte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat