Treffen in Bad Essen Im Bürgerforum das Wittlager Land aktiv mitgestalten

Von pm

Herbstliche Oktoberstimmung am Mittellandkanal im Wittlager Land. Foto: Gertrud PremkeHerbstliche Oktoberstimmung am Mittellandkanal im Wittlager Land. Foto: Gertrud Premke
Gertrud Premke

Bad Essen. Wer die Zukunft des Wittlager Landes aktiv mitgestalten möchte, hat am 11. November die Gelegenheit: Alle Interessierten aus den Gemeinden Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln sich eingeladen, an der Sitzung der regionalen Lenkungsgruppe in Bad Essen teilzunehmen und ihre Ideen für die Entwicklung der ILE-Region Wittlager Land einzubringen.

ILE steht für „Integrierte Ländliche Entwicklung“ und ist ein Instrument, mit dem die Europäische Union und das Land Niedersachsen die Entwicklung ländlicher Räume fördern. Als ILE-Region Wittlager Land haben sich Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln gemeinsame Entwicklungsziele in fünf Handlungsfeldern gesetzt, die im Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzept (ILEK) festgehalten sind. Die Umsetzung des ILEK überprüft die regionale Lenkungsgruppe, die aus sechs kommunalen Vertretern, fünf gewählten Wirtschafts- und Sozialpartnern, sowie Vertretern des Amts für regionale Landesentwicklung, des Landkreises Osnabrück und des Tourismusverbands Osnabrücker Land besteht.

Bürger reden mit

Mit Leben gefüllt wird das ILEK vor allem von den Bürgern vor Ort. Alle Einwohner aus Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln sind daher eingeladen, an der jährliche Sitzung der regionalen Lenkungsgruppe teilzunehmen und mitzureden. Zu Beginn der Veranstaltung stellt ILE-Regionalmanager Karsten Perkuhn zunächst die Ziele und Handlungsfelder des ILEK vor und informiert über laufende Projekte. Im Anschluss haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, mit der Lenkungsgruppe neue Projektideen zu diskutieren und so die Entwicklung des Wittlager Lands mit voranzutreiben.

Die Sitzung beginnt am 11. November um 18 Uhr im Haus Deutsch Krone in Bad Essen und dauert etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen zur ILE-Region und zum ILEK sowie aktuelle Projektberichte finden sich auf der Webseite des Wittlager Landes unter www.wittlager-land.eu.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN