Neues Buch über komischen Vogel Pepe Pinguin und die verborgenen Talente

Da ist der Pinguin Pepe: Es freuen sich Bodo Lübbert (Druckerei Niemeyer), Susanne Deutschmann und Lars Herrmann (von links). Foto: Andreas SchnabelDa ist der Pinguin Pepe: Es freuen sich Bodo Lübbert (Druckerei Niemeyer), Susanne Deutschmann und Lars Herrmann (von links). Foto: Andreas Schnabel
Andreas Schnabel

Bad Essen. „Pepe Pinguin“, so lautet der Titel eines neues Buches, das Lars Herrmann aus Vehrte als Autor und die Illustratorin Susanne Deutschmann aus Bad Essen verfasst haben. Ein besonderes Kinderbuch nicht nur für Kinder.

Und darum geht es: Pepe ist irgendwie anders, ein komischer Vogel halt. Er ist neu im Wald. Er sieht so anders aus, und dann kann er auch nicht fliegen. Nur die stotternde Drossel Didi akzeptiert den Pinguin so, wie er ist. Am Ende eines ab

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN