Sozialzentrum bietet genug Platz DRK-Flohmarkt in Wittlage zieht kurzerhand in Trockene um

Von Eckhard Grönemeyer

Der Flohmarkt im Begegnungsraum des DRK-Sozialzentrums Wittlage – geschützt vor Regen. Foto: Eckhard GrönemeyerDer Flohmarkt im Begegnungsraum des DRK-Sozialzentrums Wittlage – geschützt vor Regen. Foto: Eckhard Grönemeyer

Wittlage. Wettermäßig lief es nicht gut mit dem Herbst-Flohmarkt beim DRK-Sozialzentrum in Wittlage. Aufgrund des anhaltenden Regenwetters wurden am Sonntag die Flohmarkt-Stände kurzerhand in den leergeräumten Begegnungsraum und die angrenzenden Fahrzeughallen verlegt.

Dort konnten die Standbetreiber in geschützten Räumen ihre Waren anbieten und es kamen noch etliche Besucher, vielleicht nicht so viele, wie man sich erhofft hatte. Die Veranstaltung wird organisiert von den Aktiven der DRK-Kleiderkammer, die selbst mit einem großen Stand auf dem Freigelände vertreten war. 

Erlös für die DRK-Arbeit

Der DRK-Flohmarkt war ausdrücklich nur für nichtgewerbliche Anbieter; deshalb wurde auch kein Standgeld verlangt. Die Veranstaltung findet jeweils einmal im Frühjahr, einmal im Herbst statt; sie ist stark vom Wetter abhängig. Das Team der DRK-Kleiderkammer kann hier selbst gebrauchte Haushaltsgegenstände zum Kauf anbieten; der erzielte Erlös kommt der gemeinnützigen Arbeit innerhalb des Roten Kreuzes zu gute. 

Gute Verpflegung

Das komplette Küchenteam des DRK-Kreisverbandes Wittlage bot an herzhafte Gulaschsuppe an, Würstchen vom Grill und Kaffee und Kuchen. Für dieses Speiseangebot gab es eine große Nachfrage. Am Nachmittag stand die Yoga-Trainerin Nadine Schallenberg den Besuchern für Anfragen zum Kursangebot des DRK-Kreisverbandes Wittlage zur Verfügung, der im Winterhalbjahr einige Gesundheitskurse anbieten wird –  neben der üblichen Erste-Hilfe-Ausbildung. 

Die Flohmarkt-Verantwortliche Margot Appelt, DRK-Kleiderkammer-Leiterin Annette Pannenborg und DRK-Kreisgeschäftsführer Ulrich Sälter waren trotz der widrigen Wetterbedingungen mit dem Ablauf des Herbst-Flohmarktes zufrieden. Im Frühjahr findet erneut auf dem Gelände des DRK-Sozialzentrums ein Flohmarkt statt, zu dem sich Standbetreiber vier Wochen vor der Veranstaltung anmelden können.

Ein reichhaltiges Verpflegungsangebot gab es beim DRK-Flohmarkt in Wittlage. Foto: Eckhard Grönemeyer


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN