Der Kirchbauverein lädt ein Besichtigung und Konzert in St. Ulricus Börninghausen

PM

Die St.-Ulricus-Kirche in Börninghausen. Archivfoto: Cornelia MüllerDie St.-Ulricus-Kirche in Börninghausen. Archivfoto: Cornelia Müller

Börninghausen. Der Kirchbauverein Börninghausen beteiligt sich in diesem Jahr am Tag des offenen Denkmals am 8. September. Die historische St.-Ulricus-Kirche kann von 11 Uhr bis 16 Uhr besichtigt werden. Ab 17 Uhr findet ein Konzert statt.

Besondere Kirchenführungen werden um 12 Uhr und um 14 Uhr kostenfrei angeboten. Dabei werden auch die im letzten Jahr an der Kirchenmauer aufgestellten Grabplatten zum Thema gehören. Die Führungen werden durchgeführt von dem Historiker Sebastian Schröder und der Vorsitzenden des Kirchbauvereins Maritta von Haugwitz.

Am Ende des Tages möchte der Kirchbauverein die Besucher mit einem besonderen Konzert erfreuen und lädt ein zum „Ulrichskonzert“. Um 17 Uhr spielen Simon Obermeier (Orgel) und Hannah Bernitt (Querflöte) in der St.-Ulricus-Kirche Werke von J. S. Bach, Johannes Brahms und Francis Poulenc. Nach dem Konzert ist Gelegenheit, an einem gemütlichen Ausklang im Gemeindehaus teilzunehmen.

Simon Obermeier, geboren 1993 in Lübbecke, erhielt seinen ersten Klavierunterricht bei seinem Vater Martin Obermeier an der Musikschule Lübbecke und wurde dann bis 2013 von Erik Salvesen unterrichtet. Seit 2017 studiert der Kirchenmusiker zusätzlich Orchesterleitung. Als Dirigent arbeitete er bereits mit den Hamburger Symphonikern, dem Sinfonieorchester der Hochschule für Musik und Theater Hamburg sowie dem Orchester „Concertone Hamburg“ zusammen.

Jugendsinfonieorchester

Hannah Bernitt wurde 1997 in Oldenburg in Holstein geboren. Ihre musikalische Begeisterung zeigte sich bereits im frühen Alter, woraufhin sie mit sieben Jahren das Querflötenspiel begann. Bisherige Orchestererfahrungen sammelte sie im NDR-Jugendsinfonieorchester, der Jungen Philharmonie Karlsruhe, sowie in der Hamburger Camerata. Außerdem konnte Hannah Bernitt im Herbst 2018 einen Platz in der dänischen Nielsen Orchestra Academy erlangen.

Karten für das Konzert sind im Vorverkauf an den bekannten Stellen erhältlich: In Börninghausen im Gemeindebüro, bei Getränke Schnittker und in der Volksbank. In Bad Holzhausen im Gemeindebüro, bei Blumen Klinksiek und im Haus des Gastes. In Pr. Oldendorf bei Hörakustik Degener und in Lübbecke beim Schuhhaus Schmidt.

Eintrittspreise

Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro im Vorverkauf und 13 Euro an der Abendkasse. Für Jugendliche gilt ein ermäßigter Preis von 5 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN