Mehr als 200 Musiker in Lintorf Posaunenchöre als größte Laienbewegung der Landeskirche

Von Christa Bechtel

Mehr als 200 Bläserinnen und Bläser brachten beim Kreisposaunenfest schwungvolle Musik zur Ehre Gottes  zu Gehör. Foto: Christa BechtelMehr als 200 Bläserinnen und Bläser brachten beim Kreisposaunenfest schwungvolle Musik zur Ehre Gottes zu Gehör. Foto: Christa Bechtel
Christa Bechtel

Lintorf. 125 Jahre Posaunenchor Lintorf - ein willkommener Anlass, um das Kreisposaunenfest mit einem Festgottesdienst in der Sporthalle Lintorf zu feiern.

Dabei waren über 20 Chöre aus Ostercappeln, Herringhausen, Buer, Melle, Bad Essen, Neuenkirchen, Hunteburg, Venne, Oldendorf, Bohmte, Hoyel, Barkhausen, oder Brockhausen-Rabber zum Lobe Gottes im Einsatz, die am Ende sogar stehende Ovatione

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN