Amercian Pale Ale zum Gartenfestival Warum Schloss Ippenburg mit Ippenbrew ein eigenes Craft-Bier hat

Philipp Dreißig präsentiert auf dem kommenden Gartenfestival auf Schloss Ippenburg sein Ippenbrew Craft-Bier. Foto: Bastian KlenkePhilipp Dreißig präsentiert auf dem kommenden Gartenfestival auf Schloss Ippenburg sein Ippenbrew Craft-Bier. Foto: Bastian Klenke

Osnabrück/Bad Essen. Das Schloss Ippenburg in Bad Essen hat ein eigenes Bier: das Ippenbrew. Bereits im vergangenen Jahr erzielte dieses American Pale Ale einen Achtungserfolg, nun kommt es zum Gartenfestival Mitte Juni wieder. In einem Gespräch mit unserer Redaktion erklärt der Schwiegersohn der Schlossherrin, wie er auf die Idee des eigenen Craft-Biers gekommen ist.

Philipp Dreißig ist hauptberuflich Filmproduzent in Berlin und hatte mit Bier eigentlich nichts zu tun. Bis zum vergangenen Sommer. Vor rund einem Jahr schuf er erstmals ein alternatives Bierangebot auf Schloss Ippenburg in Bad Essen. Auf d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN