Refill-Aktion startet am 22. März Trinkflaschen in Bad Essen mit Gratis-Wasser auffüllen

Mitmacher und Initiatoren der Refill-Aktion aus der Gemeinde Bad Essen. Foto: Rainer WestendorfMitmacher und Initiatoren der Refill-Aktion aus der Gemeinde Bad Essen. Foto: Rainer Westendorf
Rainer Westendorf

Bad Essen. Am 22. März ist Weltwassertag und dann wird Bad Essen sich der deutschlandweiten Refill-Idee anschließen, die schon mehr als 3.000 Partner hat. Refill – das heißt, Interessierte können sich in mehreren Geschäften im Ort kostenlos in eine mitgebrachte Flasche Leitungswasser abfüllen lassen.

Der offene Bücherschrank an der Lindenapotheke, aus dem sich jeder etwas aussuchen darf, die Mundraub-Wiese im alten Kurpark, von der man im Herbst für den Eigenbedarf pflücken darf, der Naschgarten im Solepark, das Verschenke-Regal in der

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Wer ist dabei?

Refill-Stationen in der Gemeinde Bad Essen sind:

Nurgül’s Haarmony,

Makoschey,

Bäckerei Titgemeyer (Lindenstr. 59),

Bäckerei Titgemeyer (Lindenstr. 6)

Kur-Apotheke,

Bergwirt Pöhler,

Autohaus Fütz,

NR Immobilien,

Kaffeemühle,

Goldschmiede von Zeddelmann,

Allianz Kleine-Heitmeyer,

Wasserverband Wittlage,

Aktivita Medizinisches Gesundheitszentrum,

Aktivita SoleSpa,

Aktivita Fitness & Sport und die Tourist-Info

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN