Neue Mitglieder willkommen Lintorfer Feuerwehr unterstützt Krippe und Grundschule

Das gespendete Geld ist fast schon ausgegeben.Das Foto im Garten von Charlys Kinderparadies zeigt (von links): Janina Kaase, Knud Janköster, Julia Haverkamp, Manuel Wilms und Heinrich Mackensen, davor Jannick Wilms. Foto: Lars HerrmannDas gespendete Geld ist fast schon ausgegeben.Das Foto im Garten von Charlys Kinderparadies zeigt (von links): Janina Kaase, Knud Janköster, Julia Haverkamp, Manuel Wilms und Heinrich Mackensen, davor Jannick Wilms. Foto: Lars Herrmann

Lintorf. Charlys Kinderparadies Lintorf und die benachbarte Grundschule freuen sich über eine Spende in Höhe von jeweils 400 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr hatte diese Summe durch das Abholen der Weihnachtsbäume eingenommen. Der Erlös aus dieser Aktion fließt stets in die Jugendarbeit im Ort.

„Wir verwenden das Geld als Zuschuss für einen motorisierten Krippenbus“, berichtete Julia Haverkamp, Leiterin der Krippe. Und auch Schulleiterin Janina Kaase hat bereits eine Idee: „Wir haben eine Schulumgebungskarte bestellt. Einen Teil der Kosten können wir mit diesen 400 Euro abdecken.“ 

Eine tolle Geste

Als Vertreter der Feuerwehr überreichten Knud Janköster und Manuel Wilms die symbolischen Schecks. „Vielen Dank, dass Sie an uns und die Schule gedacht haben. Das ist eine tolle Geste“, sagte Charlys-Geschäftsführer Heinrich Mackensen. Er wünscht der Freiwilligen Feuerwehr, dass sich noch mehr Einwohnerinnen und Einwohner engagieren.

Tatsächlich freuen sich die Lintorfer Brandbekämpfer auf jedes neue Mitglied. Wer Tradition, Kameradschaft und Freundschaft erleben möchte, kann sich bei Knud Janköster unter Telefon 0175 2787879 melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN