Zum sechsten Mal in der Moschee Bei der Blutspende in Linne eine Reise verlost

Von



Linne. Zum sechsten Mal fand in der Moschee in Linne in Zusammenarbeit mit dem DRK-Ortsverein Bad Essen eine Blutspendeaktion statt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Verzeichnet wurden 125 Blutspender, darunter stattliche 29 Erstspender.

Zum Blutspendetermin in der Sultan-Murad-Moschee gehörte viel Vorbereitungsarbeit, die viel Aufklärungsarbeit über die Wichtigkeit von Blutspenden beinhaltete. Die Zahl der Erstspender spricht für sich.

Verlockend für so manchen war sicherlich, dass unter den Spendern eine Reise nach Istanbul verlost wurde. Bevor das geschah überbrachte die stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Bad Essen, Anette Gottlieb, Grüße. Sie zeigte sich beeindruckt, von dem, was das Team der Moschee zusammen mit den DRK-Helfern auf die Beine gestellt hatte. Sie unterstrich, dass die Mitglieder der Moscheegemeinde im Wittlager Land zu Hause sind und Teil der Gesellschaft in einem demokratischen Gemeinwesen sind.

Sie unterstrich, dass es wichtig sei, die Verbindungen zwischen den Kulturen zu stärken und zu festigen. Blutspenden seien dabei ein hervorragender Beitrag für das Miteinander im Altkreis Wittlage

Gutschein überreicht

Der glückliche Gewinner der Reise nahm noch innerhalb des Spendetermins den Gutschein der Reise in Empfang, der durch Rahim Bas, vom Reisebüro Erciyes Bielefeld persönlich übergeben wurde.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN