Listenhund wird Schönheitskönigin Auszeichnung für Hündin Ashanty in Ostercappeln

Von Martin Nobbe

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Hündin Ashanty mit Herrchen Robin Meyer und ihrer Urkunde. Foto: Martin NobbeHündin Ashanty mit Herrchen Robin Meyer und ihrer Urkunde. Foto: Martin Nobbe

Wehrendorf/Ostercappeln. Da staunte die Familie Meyer aus Wehrendorf nicht schlecht. Sie waren kürzlich mit ihrer Mischlingshündin Ashanty (9) zum Tag der offenen Tür nach Ostercappeln gekommen und haben nun schwarz auf weiß, was sie schon immer gewusst hatten: „Unsere Ashanty ist die Schönste“.

Beim Schönheitswettbewerb belegte Ashanty den ersten Platz. Stolz präsentierte sich Robin Meyer mit Hündin, Pokal und Urkunde.

Rückblende: Ashanty kam als halbstarke Hündin im Alter von acht Monaten als sogenannter Listenhund von Berlin zum Tierschutz nach Melle. Bei Familie Meyer, die sich für den Tierschutz einsetzen, hat Ashanty eine neue Heimat gefunden und inzwischen mit den Meyers schon vielen schwer vermittelbaren Artgenossen den Weg in eine bessere Zukunft geebnet. Ashanty ist bei den Vierbeinern auf Durchreise nämlich der Boss. Und ihre fremden Artgenossen haben sofort verstanden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN