Klimainitiative lädt ein Alles gut bedacht in Bad Essen?

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das E-Team der Klimainitiative lädt zur Vortragsreihe „gut beraten sanieren!“ ein. Dachsanierung und –erneuerung stehen in Bad Essen im Mittelpunkt. Zu den Mitgliedern des E-Teams gehören (von links): Dietmar Seeber, Thomas Schmitt, Birgit Wordtmann und Andreas Kaschuba-Holtgrave. Foto: Landkreis Osnabrück/Aileen RoggeDas E-Team der Klimainitiative lädt zur Vortragsreihe „gut beraten sanieren!“ ein. Dachsanierung und –erneuerung stehen in Bad Essen im Mittelpunkt. Zu den Mitgliedern des E-Teams gehören (von links): Dietmar Seeber, Thomas Schmitt, Birgit Wordtmann und Andreas Kaschuba-Holtgrave. Foto: Landkreis Osnabrück/Aileen Rogge

Bad Essen. Die Klimainitiative des Landkreises Osnabrück führt im Rahmen der Kampagne „gut beraten sanieren!“ eine Vortragsreihe zu verschiedenen Themen der Gebäudesanierung durch. Die nächste Veranstaltung „Gut beDacht – Alles rund um die Dacherneuerung“ findet am Dienstag, 9. Oktober, 18 Uhr, in Höger´s Hotel & Restaurant am Kirchplatz in Bad Essen statt.

Warme Luft steigt bekanntlich nach oben. Damit sie im Haus bleibt, sind die Dämmung der obersten Geschossdecke und des Daches entscheidend. Hier kann sehr viel Energie eingespart werden – oft rechnen sich die Kosten für eine Dachdämmung bereits nach wenigen Jahren.

Unabhängige Experten

Bei diesem Fachvortrag werden verschiedene Fragen zum Thema Dachsanierung vom E-Team der Klimainitiative, zu dem unabhängige Experten aus den Bereichen Energieberatung, Architektur, Handwerk und Baufinanzierung gehören, behandelt. Beispielsweise geht es um den Einsatz unterschiedlicher Materialien, typische Konstruktionen oder die Ersparnisse, die mit einer Dämmung erreicht werden können. Des Weiteren werden die Nutzung der Dachfläche mit Solarthermie oder Photovoltaik und auch die wirtschaftlichen Überlegungen zum Ausbau des Daches thematisiert.

Anmeldungen

Nach dem Vortrag haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ein Gespräch zu ihrem persönlichen Anliegen mit einem der Experten zu führen.

Um Anmeldung wird gebeten. Diese sind möglich bei Gertrud Heitgerken unter Telefon 0541/501-3058, E-Mail: heitgerken@Lkos.de oder Silviya Staneva, Telefon 0541/501-3458, E-Mail: staneva@Lkos.de.

Weitere Informationen sind erhältlich unter www.landkreis-osnabrück.de/klima.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN