9. Auflage am 8. September 2018 Solepark Bad Essen erstrahlt wieder im Lichterglanz

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Bad Essen. Den zweiten Samstag im September haben sich viele fest im Kalender eingetragen. Seit der Premiere im Jahr 2010, als Bad Essen Gastgeber der Landesgartenschau war, findet im September nämlich im Solepark Bad Essen das Lichterfest statt – umsonst und draußen. Am 8. September 2018 ist es ab 19 Uhr wieder soweit.

Unter der Überschrift „Solepark im Lichterglanz“ wird den Besuchern wieder eine Menge geboten. Ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltung, die der Kur- und Verkehrsverein in Kooperation mit den „Kundigen Bürgern Bad Essen“ durchführt, sind die fantasievollen Bilder, die mit Hilfe unzähliger mit Kerzen bestückter Gläser gestaltet werden. Und auch das gehört einfach dazu: Alle kleinen und großen Besucher dürfen beim Anzünden der Kerzen helfen. Wichtige Voraussetzung ist, ein eigenes Stabfeuerzeug. Dass die Eltern ihren Kindern zur Seite stehen, versteht sich von selbst.

Erfolgreicher Hilferuf

Angefangen hatte alles beim Start 2010 mit rund 1500 Gläser, die beklebt und mit Teelichtern bestückt wurden. Die Zahl ist inzwischen deutlich gewachsen. Und selbst mit den Ergebnissen eines heftigen Platzregens 2015, der die geschmückten Gläser in Mitliederschaft gezogen hatte, ist das Team der „Kundigen Bürger“ fertig geworden. Sie riefen zu einer Gläsersammlung für das Fest auf – mit Erfolg.

Spenden willkommen

Wie sich der Solepark rund um die Solearena bei der Neuauflage darstellt und welche Motive die Rasenflächen zieren werden, davon können sich Besucher am Samstag überzeugen. Gut zu wissen ist, dass der Eintritt frei ist. Klar ist aber auch, dass sich die Veranstalter jederzeit über Spenden freuen.

Programm

Karin Bührmann vom Organisationsteam der „Kundigen Bürgern“ verweist darauf, dass zum Lichterfest weiteres Programm gehört. Blütenbert (die Symbolfigur der Landesgartenschau Bad Essen) ist ebenso mit von der Partie wie ein Drehorgelspiegel, die Tanzsportgarde Bad Essen unter der Leitung von Sandra Henrichvark und Jana Friedrichs und Johanne Erdmann (Gesang und Klavier), die für musikalische Darbietungen sorgen. Im Salzgarten bietet das Kubikus-Team eine Mitmachaktion für den Nachwuchs an. Den Höhepunkt dürfte die Feuershow „Fire Anima“ mit Anja Krebs darstellen. Dann wird Feuer geschluckt, Feuerkugeln schleudern durch die Luft und es sieht aus, als ob die Akteure in einem glühenden

Funken- und Flamenmeer duschen.

Wetterprognose

Wer das Lichterfest bereits einmal erlebt hat, der weiß, dass das Kerzenlicht in den Tausenden von Gläsern für eine nicht alltägliche Stimmung sorgt. Das Wetter spielt durchaus eine Rolle. Die Prognosen sehen aber vielversprechend aus, auch wenn die Temperaturen nicht hochsommerlich sein werden.

I-Tüpfelchen

Eines gehört außerdem zum Bad Essener Lichterfest: Im Solepark ist während des Lichterfestes für Getränke und Gegrilltes gesorgt. Und wie sagte eine Besucherin : „Eigentlich ist der Solepark auch ohne diese Veranstaltung schön, aber der Lichterglanz ist das ‚i-Tüpfelchen‘, auf das ich nicht verzichten möchte!“ Das sehen inzwischen viele genauso.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN