Missglücktes Wendemanöver Pkw droht in Wehrendorf in den Graben zu rutschen

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Wehrendorf. Am Mittwochabend alarmierte die Regionalleitstelle die Ortsfeuerwehr Wehrendorf um 21.12 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung: Ein Pkw drohte nach Wendemanöver in Graben zu rutschen.

Ein 69-jähriger Mann war mit seinem Pkw Golf von der Bundesstraße 65 in einen Feldweg abgebogen, um zu wenden. Dabei geriet die Beifahrerseite über die Grabenvertiefung. Die Ortsfeuerwehr sicherte das Fahrzeug mit einem Greifzug, der an einem Baum angeschlagen war, ab.

Fachgerechte Bergung

Zur fachgerechten Bergung wurde ein Abschleppunternehmen gerufen. Mit dem Kran und einer Traverse wurde der Pkw umgesetzt. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Golf entstand kein Schaden. Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße kurzzeitig voll gesperrt werden..


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN