Im Gobelinsaal der Ippenburg Herbstkonzert der Bürgerstiftung Bad Essen

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Freuen sich gemeinsam auf einen besonderen Konzertgenuss im Gobelinsaal: Freifrau Viktoria von dem Bussche-Ippenburg, Schauspieler Helmut Thiele und Annette Ludzay (Tourist-Information), eingerahmt von den Vorstandsmitgliedern der Bürgerstiftung Bad Essen, Günter Harmeyer und Jochen Busse. Foto: BürgerstiftungFreuen sich gemeinsam auf einen besonderen Konzertgenuss im Gobelinsaal: Freifrau Viktoria von dem Bussche-Ippenburg, Schauspieler Helmut Thiele und Annette Ludzay (Tourist-Information), eingerahmt von den Vorstandsmitgliedern der Bürgerstiftung Bad Essen, Günter Harmeyer und Jochen Busse. Foto: Bürgerstiftung

Lockhausen. Der Gobelinsaal auf Schloss Ippenburg in Lockhausen bildet den Rahmen für eine Matinee am Sonntag, 2. September, mit dem „Duo Pianoworte“. Dazu lädt die Bürgerstiftung Bad Essen ein.

Der Pianist Bernd-Christian Schulze und der Schauspieler Helmut Thiele präsentieren die von Viktor Ullmann vertonte Erzählung „Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke“ des bedeutenden deutschen Dichters Rainer Maria Rilke.

Verlust und Traurigkeit

Der Komponist Viktor Ullmann erschuf das Melodram in seinen letzten Lebensmonaten im Konzentrationslager Theresienstadt, bevor er im Oktober 1944 in Auschwitz ermordet wurde. Die Grundlage bildet eine Erzählung von Rainer Maria Rilke aus dem Jahre 1912, die die Tragik eines frühen sinnlosen Todes, schwankend zwischen Glorifizierung, Verlust und Traurigkeit thematisiert und in beiden Weltkriegen Kultstatus erlangte.

Das Duo Pianoworte hat den 120. Geburtstag Ullmanns zum Anlass genommen, sein Werk wieder ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen. Das Markenzeichen des Duos ist die Verschmelzung von Wort und Musik, durch deren fließende Übergänge das Werk dem Publikum näher gebracht wird.

Reihe der Herbstkonzerte

Die Bürgerstiftung Bad Essen freut sich, dieses besondere Konzerterlebnis im Rahmen einer Matinee im Gobelinsaal des Schlosses Ippenburg präsentieren zu können und setzt damit gleichzeitig ihre erfolgreiche Reihe der Herbstkonzerte fort.

Der Kartenvorverkauf

Beginn der Matinee ist am Sonntag, 2. September, um 11.30 Uhr. Eintrittskarten sind erhältlich in der Tourist-Information (Vorverkauf 23 Euro/Tageskasse 25 Euro). Der Erlös der Matinee kommt der Arbeit der Bürgerstiftung Bad Essen zugute.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN