Familientag mit Programm Spaß im und am Wasser des Bad Essener Freibads

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Bad Essen. Der Ortsjugendring Bad Essen lud zum Spaß und Familientag im Freibad ein. Das Kinderhaus Wittlager Land, DLRG, die Schwimmabteilung des TuS Bad Essen, die Musikinitiative, das Team des Boulder Pools sowie der Schachverein gestalteten das Programm.

Nach der gelungenen Premiere 2017 im damals gerade erst eingeweihten und umfassend modernisierten und neu gestalteten Sole-Freibads besuchten viele Gäste jetzt bei tollem Sommerwetter die zweite Auflage der Veranstaltung. Durch das Programm führte Frank Fliege, Vorsitzender der Schwimmabteilung im TuS Bad Essen.

Die Krake erklimmen

Wer kann die Krake erklimmen? Die Krake war an diesem Tag eine besonderes Attraktion. Nachdem das „Wasserungeheuer“ am Rande des Beckens befestigt worden war, konnten sich Kids unter Aufsicht des DLRG sportlich betätigen. Es galt dabei, vom Beckenrand aus so schnell wie möglich zur „Krake“zu schwimmen, hinaufzuklettern und sich hinzustellen.

Freiluftschach spielen

Gäste, die nicht unbedingt ins Wasser wollten, konnten die mobile Wand des Boulder Pools hochklettern. Auch Freiluftschachspielen war möglich. Interessierte konnten unter Anleitung von Bernd Wallstab vom Schachverein Bad Essen das königliche Spiel erlernen beziehungsweise ausüben.

Wettbewerbe und Wasserspiele

Verschiedene Wettbewerbe und Wasserspiele gehörten zum Programm. Und natürlich auch der „Arschbombenwettbewerb“. Ein Spektakel, insbesondere für die Zuschauer. Eine Jury aus Helfern und Besuchern bewertete die Sprünge und vergab Haltungsnoten,,,


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN