3,50 Meter plus Blütenknospen Riesen-Sonnenblume in Heithöfen ohne speziellen Dünger

Von Gertrud Premke

Eine gigantische Sonnenblume ist bei Familie Bestert gewachsen, ganz ohne Dünger. Foto: Gertrud PremkeEine gigantische Sonnenblume ist bei Familie Bestert gewachsen, ganz ohne Dünger. Foto: Gertrud Premke

Heithöfen. Eine gigantische Sonnenblume ist bei Familie Bestert gewachsen, ganz ohne Dünger. Im Frühjahr 2017 hatte die Veeh-Harfenmusikantin Magdalene Bestert aus Heithöfen ein Tütchen mit Sonnenblumenkernen von ihrer Musik- Gruppe aus Lemförde mit nach Hause gebracht. Es sollte so ein kleiner Wettbewerb veranstaltet werden, wer im Sommer die höchste Blume im Garten haben würde...

„ Ich habe die Kerne damals ausgesät und sie waren später auch richtig in die Höhe geschossen. Leider habe ich die zahlreichen Sonnenblumen bereits vor Wettbewerbsende „ gekilled“, so konnten wir am Wettbewerb nicht mehr teilnehmen,“ verrät der Blumenzüchter inmitten des Gartenparadieses der Familie in Heithöfen.

In diesem Frühjahr hatten sich unerwartet drei Samenkörner selbstständig wieder eingesät. „ Ich bemerkte bereits im Frühjahr, dass sie sich wieder so gewaltig entwickeln würden. Speziell gedüngt habe ich sie nicht. Sie stehen mitten in der Rosenrabatte, die zweimal im Jahr etwas Dünger bekommt,“ so Herbert Bestert, der scheinbar einen „ grünen Daumen“ für Blumen und Pflanzen hat und neben seinen drei Riesenexemplaren mit den schweren gelben hängenden Blütenköpfen mit seiner eigenen Körpergröße von 1,80 Meter ziemlich klein wirkt.

Üppige Blütenzweige

Um es genau zu wissen, wie hoch die Sonnenblumen, deren dicke Stiele inzwischen von stabilen Stangen eine Stütze erfahren , nun sind, wurde ein Zollstock angelegt. Zweimal mussten 1,50 Meter herausgefahren werden und das reichte immer noch nicht. Ganze 3,50 Meter plus 10 cm Blütenknospen, die bei der mittleren Blume gleich mehrfach ansetzten , wurde gemessen.

Auch das ist recht selten, dass eine Sonnenblume so treibt und gleich mehrere üppige Blütenzweige entfaltet .

Leider gibt es in diesem Sommer keinen Wettbewerb, aber die Besterts erfreuen sich der gigantischen Prachtstücke , die sämtliche andere Blumen überragen und für sie in diesem Jahr die ganz persönlichen Sieger im farbenfrohen Sommergarten sind .


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN