Tierfreundschaft in Bad Essen Terrier-Mischling Maddox Babysitter für zwei Küken

Von Martin Nobbe


Wehrendorf. Seit drei Jahren beschäftigt sich Familie Meyer aus Wehrendorf hobbymäßig mit der Aufzucht von Hühnern. Aber nicht nur die Meyers sind von Hühnern begeistert, sondern auch ihr Mischlingsterrier Maddox ist ganz angetan vom Federvieh.

Wenn Sabina, die Tochter des Hauses, die Hühner versorgt, dann ist Maddox nicht weit. Der kernige Rüde frisst sogar mit den Hühnern zusammen aus einem Napf.

Bei einem morgendlichen Kontrollgang vernahm Sabina plötzlich ein klägliches Piepsen und entdeckte zwei frisch geschlüpfte Küken unter der toten Henne. Sie nahm die Mischlingsküken mit ins Haus und versorgte sie.

Die Küken haben sich schnell erholt. Staffordterrier-Mischling Maddox hatte sofort den Part des Babysitters übernommen und die kleinen Küken im Garten nicht mehr aus den Augen gelassen.

Den Küken scheint das zu gefallen, sie kommen immer wieder angelaufen, wenn Maddox im Garten Wache hält. Die Küken „Susi“ und „Strolch“ bekommen bei den Meyers auf jeden Fall das Gnadenbrot. Sie werden es gut haben in ihrem tierischen Leben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN