Auf dem Weg Richtung Süden Wenn Stare sich im Wittlager Land sammeln

Von Martin Nobbe

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Wimmer . Ein Naturschauspiel der besonderen Art kann man in diesen Tagen im Wittlager Land immer wieder erleben. Das Sammeln der Stare.

Gegen 20 Uhr, wenn die Sonne nach eines langen Tages Hitze so langsam unter gehen will, sammeln sich die Stare.

Ein riesiger Schwarm von Staren ließ sich in Bad Essen-Wimmer auf einem Hochspannungsmasten nieder. Ein Greif hatte ebenfalls Wind von dem Starenaufgebot bekommen und hoffte auf leichte Beute. Doch der Raubvogel musste schnell feststellen, dass er gegen diese geballte Starenmacht nicht den Hauch einer Chance haben würde.

Wie durch ein unsichtbares Zeigen erhoben sich die Stare vom Hochspannungsmasten und zogen weiter in Richtung nirgendwo. Der Greif blieb hungrig zurück.

Stare sind Teilzieher, was bedeutet, dass die Vögel überwiegend in Südeuropa überwintern. Die Stare sammeln sich jetzt und beginnen noch vor dem Weißstorch gen Süden abzuziehen. Gleichzeitig gibt es schon Zugang aus Nord- und Osteuropa. Wenn man diese gewaltigen Mengen von Vögeln auf Durchreise im Wittlager Land sieht, kann man kaum glauben, dass diese Art hierzulande von Bestandsrückständen betroffen ist und daher in der aktuellen Liste der Brutvögel bereits in der „Vorwarnliste“ geführt wird.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN