Mehrere Schüler geehrt Preise und Auszeichnungen am Gymnasium Bad Essen

Von Christa Bechtel

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die drei besten Abiturienten 2018 sind Bentje Jantzen, Lea Voth und  Thorben Welling. Foto: Christa BechtelDie drei besten Abiturienten 2018 sind Bentje Jantzen, Lea Voth und Thorben Welling. Foto: Christa Bechtel

Bad Essen. Wie in jedem Jahr wurden während der Feier zur Entlassung der Abiturienten des Gymnasiums Bad Essen (GBE) besonders erfolgreiche Schüler und besonderes schulisches Engagement ausgezeichnet.

Über Buchpräsente, gestiftet vom Förderverein, durften sich folgende Entlassschüler freuen, die ihr Abitur mit einer Durchschnittsnote unter 2,0 (Tradition am GBE) absolviert hatten: (Note 1,9) Jannika Groß, Sophie Lucht, Laura Labuschagne, Ida Kanther; (Note 1,8) Leon Schulte; (Note 1,7) Sebastian Bialek, Alexander Kress, Konrad Hörsemann, Linda Schulze, Michelle Molitor, Paul Bischoff, Rabea Butzek; (Note 1,6) Sophie-Michelle Pohlmeyer; (Note 1,5) Neela Lindemann, Nick Mosel, Julia Klanke, Anna von dem Bussche (plus Engagement in der Schülervertretung als Schülersprecherin, Schulvorstand); (Note 1,3) Anne Simon, Thorben Welling; (Note 1,2) Lea Voth und Bentje Jantzen.

Die drei besten Abiturienten – Thorben Welling, Lea Voth, Bentje Jantzen - wurden auch in diesem Jahr für die Studienstiftung des Deutschen Volkes vorgeschlagen.

Schulisches Engagement

Für besonderes schulisches Engagement wurden Jason und Jan Schönleber – in der SV als Schülersprecherin, Schulvorstand - ausgezeichnet. Weitere Auszeichnungen für besondere fachliche Leistungen bekamen: Buchgeschenk und Urkunde der Deutschen Mathematiker-Vereinigung und ein Jahr kostenlose Mitgliedschaft für herausragende Abiturleistungen in Mathematik, Alexander Kress. Buchgeschenk der Deutschen Physikalischen Gesellschaft mit einjähriger kostenloser Mitgliedschaft für hervorragende Leistungen im Fach Physik bekam Bentje Jantzen. Rabea Butzek, Lukas Gutknecht, Thorben Welling bekamen eine Urkunde der Deutschen Physikalischen Gesellschaft sowie eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft inklusive Zeitschrift für sehr gute Leistungen.

Über ein Buchgeschenk nebst Urkunde der Gesellschaft Deutscher Chemiker, Zeitschrift und Option ein Jahr kostenlose Mitgliedschaft für hervorragende Leistungen im Fach Chemie freute sich Lea Voth.

Einen Buchpreis nebst Urkunde der Konföderation der Evangelischen Kirchen in Niedersachsen für herausragende Leistungen im Abitur im Fach „Evangelische Religon“ bekamen Melina Ahlbrand, Rabea Butzek, Leon Schulte, Anna von dem Bussche, Neela Lindemann, Lea Voth. Kurslehrer waren Birgit Riepe und Tim Ehlers, die auch für den Gottesdienst vor der Feier verantwortlich waren.

Sommerakademie an der Ostsee

Vom Verein Deutsche Sprache wurde Bentje Jantzen für die beste Abiturarbeit „Deutsch“ ausgezeichnet. Und da Anne Simon eine gleichbewertete sehr gute Arbeit abgegeben hatte, stiftete ihr die Schule einen weiteren Buchpreis. Im Rahmen des 48. Internationalen Jugendwettbewerbs „Jugend creativ“ mit dem Thema „Erfindungen verändern unser Leben“ hatte Sophie-Michelle Pohlmeyer den zweiten Platz auf Bundesebene geholt. Die Prämierung übernahm Hans Wanner von der Volksbank Bohmte, der ihr als Preis eine Woche Sommerakademie an der Ostsee (Kunstworkshop) und Paris mit tollem Programm.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN