Speicherabbruch wird vorbereitet Zukunft der Hafenstraße 4 in Bad Essen noch offen


Bad Essen. Wie geht es weiter mit Speicher am Mittellandkanal in Bad Essen und einer möglichen Neubebauung des Grundstücks an der „Hafenstraße 4“? Der Gestaltungsbeirat hat inzwischen erstmals getagt. Konkrete Ergebnisse gibt es noch nicht. Allerdings wird der Abbruch vorbereitet.

„Das war auch nicht unbedingt zu erwarten, wenngleich wir uns vielleicht ein bisschen mehr davon versprochen hatten“, so Bürgermeister Timo Natemeyer. Mitglieder des Beirats sind mehrere Architekten sowie Vertreter der Verwaltung und der Ba

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Der Beirat für die Gestaltung

Ein „temporärer Beirat für Baukultur“ (Gestaltungsbeirat) trifft sich am 23. Mai in Bad Essen.

Das ist ein Instrument, das die Architektenkammer Niedersachsen kleineren Kommunen anbietet. Mitglieder des Gremiums sind mehrere Architekten sowie Vertreter der Verwaltung und der Bauaussschuss der Kommune. Der Beirat soll Empfehlungen erarbeiten, wie die künftige Nutzung des Areals aussehen könnte und sozusagen mit dem Architektenblick von außen Ideen entwickeln.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN