Zeugen werden gesucht Hüsede: Unfallflucht auf der Hustädter Straße

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Pkw machen können. Symbolfoto: Michael GründelDie Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Pkw machen können. Symbolfoto: Michael Gründel

Hüsede. Der Fahrer eines silberfarbenen Kleinwagens hat am Montagnachmittag auf der Hustädter Straße in Bad Essen-Hüsede einen Verkehrsunfall verursacht und ist danach geflüchtet.

Der etwa 45 Jahre alte Mann ist mit Beifahrerin gegen 16.45 Uhr in Richtung Holzhausen unterwegs gewesen und kam in einer Rechtskurve ein Stück weit auf den Gegenfahrstreifen, so die Polizei.

Im Straßengraben

Ein entgegenkommender Motorradfahrer musste deshalb ausweichen, kam von der Straße ab und im Straßengraben zu Fall. Der 61-jährige Biker zog sich dabei leichte Verletzungen zu und musste in der Folge medizinisch behandelt werden. Der Unfallverusacher hatte den Vorfall offenbar wohl bemerkt, setzte seine Fahrt aber fort und kümmerte sich nicht um den Verletzten. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Polizeistation Bohmte

Bei dem unbekannten Pkw könnte es sich um einen Renault Clio oder Twingo gehandelt haben. Hinweise in der Sache nimmt die Polizeistation Bohmte entgegen. Telefon: 05471/9710.