Zwei Personen leicht verletzt Kleinbus prallt in Hüsede gegen Sattelzugmaschine

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Hüsede. Am Dienstagmorgen kam es in Bad Essen-Hüsede zu einem Zusammenstoß zwischen einem Kleinbus und einer Sattelzugmaschine. Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei befuhr gegen 6.30 Uhr der 58-jährige Fahrer eines Kleinbusses die Straße „Hüseder Bruch“. An der Einmündung zur Kokenrottstraße missachtete er die Vorfahrt einer Sattelzugmaschine, die von einem 41-jährigen Mann aus Sachsen-Anhalt gesteuert wurde.

Beide Fahrzeuge kollidierten heftig. Dabei kam die Sattelzugmaschine von der Fahrbahn ab und schließlich auf einer Rasenfläche zum Stehen.

Zur Unterstützung wurde die Feuerwehralarmeinheit Hüsede/Barkhausen/Linne alarmiert. Die Feuerwehrkräfte sicherten die Unfallstelle, die in einer Kurve lag, ab und fegten die Trümmerteile von der Fahrbahn.

Erheblicher Sachsachen

Der Fahrer des Kleinbusses wurde leicht verletzt und vorsorglich in Krankenhaus nach Ostercappeln gebracht. Ein jugendlicher Mitfahrer wurde ebenfalls leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachsachen. Ein Abschleppunternehmen wurde zur Bergung gerufen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN