Ansturm auf Pickert Mühlensaison im Stiftsort Levern eröffnet

Von Gertrud Premke

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Levern. Bei traumhaftem Wetter kamen Hunderte Besucher am Sonntag an der Kolthoffschen Windmühle. Die Mühlen- und Pickert-Saison in Levern wurde eröffnet.

Bis auf den Hof der Maschinenhalle reichte die Warteschlange. Auf 28 Platten wurde die beliebte westfälische Spezialität gebacken. Was braucht es für den Pickert? Fünf Zentner Kartoffel waren zuvor nach einem Rezept vom Team um Sophie Hegerfeld-Schmidt verarbeitet worden und das Ergebnis waren 1000 schmackhafte Pickert. „Wir sind mit der Resonanz äußerst zufrieden“, meinte auch Friedrich Klanke, 1. Vorsitzender des Mühlenvereins.

Alte Drahtesel

Weiter auf dem Programm stand eine interessante Schau alter Drahtesel, darunter eine 15 Jahre alte Nachbildung eines 200 Jahre alten Laufrades, ein Einrad, dann ein sogenannter Safer und einige Räder aus den 1950er Jahren mit einem vielen wohl noch bekannten farbigen Sicherheitsspeichennetz – sämtlich gesammelt und präsentiert von Dirk Rabenort aus Rahden und Friedrich Koch aus Lübbecke. Und auch das dazugehörige Zubehör, historische Karbitlampen wurde gleichzeitig mit ausgestellt.

Freude am Radfahren

Begleitet wurde die Ausstellung der Zweirad-Oldies ebenfalls von Reinhard Hegerfeld , 1. Vorsitzender des RSC Westfalia aus Niedermehnen, der bei dieser Gelegenheit auf das umfangreiche Programm des Vereins hinwies, der inzwischen 400 Mitglieder hat und dessen sportliche Aktivitäten nicht nur die Fitness und körperliche Leistung in den Vordergrund stellt, sondern auch Spaß und Freude am Radfahren.

Historische Sägegatter

Zahlreiche Marktstände mit verschiedenen Angeboten rundeten das Programm ab. Neben Kaffee und Kuchen, gebacken vom Butterkuchen-Spezialisten Achim Reddehase, knatterte das historische Sägegatter beim Durchschieben der dicken Baumstämme ständig im Hintergrund.

Die Veranstaltungen an der Kolthoffschen Windmühle sind immer wieder ein Besuchermagnet. Die nächste Veranstaltung findet am 6. Mai mit einem wiederum interessanten Programm statt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN