Am 21. April 2018 17. INI:Rock-Konzert im Trio in Bad Essen


Bad Essen. Rock – und zwar in allen Variationen – bringen die Bands The Travelling Stone und Basement Apes am 21. April im Trio Bad Essen auf die Bühne. Bereits zum 17. Mal lädt die Musikinitiative Musik:INI zum INI:Rock ein. Eine Konzertreihe, bei der vor allem lokale Bands zu einem geringen Eintrittspreis auftreten.

Dieses Mal spielen mit The Travelling Stone wieder Bad Essener Jungs auf der Bühne des TriOs (Treff im Ort) an der Schulallee. Zuletzt konnte man die fünfköpfige Band in Osnabrück im Rosenhof sowie im Ostbunker oder gar im Fernsehen beim Neomagazin Royale sehen. Ende April kommen sie aber wieder in ihren Heimatort. „Wir haben richtig Bock, vor heimischen Publikum abzugehen und viele bekannte Gesichter im Publikum zu erkennen“, so Maximilian Dobberphul, Sänger von The Travelling Stone.

„Richtig Dampf auf der Bühne“

Obwohl sie nicht aus Bad Essen stammen, sind auch die Basement Apes im Kurort keine unbekannten Gesichter. 2014 spielten sie bereits in der Aula der Oberschule. Seitdem veröffentlichten sie zwei EPs und standen bei über 70 Konzerten auf der Bühne, haben also viel Studio- und Bühnenerfahrung sammeln können. Jannik Oberdiek, erster Vorsitzender der Musik:INI, freut sich: „Für uns war es echt ein Glücksfall, die Basement Apes wieder nach Bad Essen holen zu können. Die Jungs geben immer richtig Dampf auf der Bühne.“

Viel Abwechslung im Programm

Während die Basement Apes vor allem für Hard Rock und rauen Rock ‚n‘ Roll à la AC/DC oder den Rolling Stones stehen, schlagen The Travelling Stone in ihren Songs auch vermehrt ruhige Töne an. „Bei unseren Songs ist für jeden was dabei. Ruhige Balladen oder auch harte Rocksongs – wir versuchen, dem Publikum möglichst viel zu bieten“, erklärt Gitarrist Benjamin Legge die Songauswahl von The Travelling Stone. Musikalisches Vorbild sind für sie Alternative Rockbands wie Kings of Leon, allerdings kommen fette, crunchige Riffs wie bei ZZ Top auch nicht zu kurz.

Nur an der Abendkasse

Am 21. April ist ab 19 Uhr im Trio Einlass, die Bands spielen ab 20 Uhr. Karten gibt es nur an der Abendkasse. Bis 19.30 Uhr kostet der Eintritt drei Euro, danach vier Euro.