Volleyball mit Präsenten für Fans Lintorf vor der Relegation der Damen und Herren

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Es geht immer um was: Konzentration Marke VfL Lintorf auch oder gerade im Finale der 4. Liga am Sonntag. Foto: Stefan GelhotEs geht immer um was: Konzentration Marke VfL Lintorf auch oder gerade im Finale der 4. Liga am Sonntag. Foto: Stefan Gelhot

Lintorf. Es geht um nichts mehr, weil die Plätze vergeben sind? Weit gefehlt, denn erstens geht es um die Ehre am letzten Spieltag der Saison im Volleyball für die Damen und Herren des VfL Lintorf in der Regionalliga. Und zweitens um die Fans und deren Treue, die am Sonntag ab 16 Uhr im Volleydome besonders gefeiert wird.

Zunächst mit sehenswertem Volleyball, den die Herren ab 16 Uhr gegen GW Vallstedt versprechen, denn es kann nach Herzenslust ohne Druck geschlagen und geschmettert werden, weil Lintorf als Vizemeister feststeht. Und damit für die Relegation qualifiziert ist am 20./22. April.

Eine großen Verlosung

Nach dem Spiel werden dann die Fans verwöhnt mir einer großen Verlosung für Stempelkartenbesitzer. Dabei winken attraktive Preise wie VIP-Dauerkarten für die nächste Saison inklusiv kleiner Verpflegung zu den Spielen, Logenplätze für den Super-Cup im VfL-Beachvolleybell, Einkaufsgutscheine, Bierfässer von Barre, Handtücher, Shirts, Gutscheine für Darts im VfL-Treff und vieles mehr .

Dabei geht es entsprechend locker und gemütlich zu nach dem Spiel, in dem hinter dem Einsatz von Matthias Engel noch ein Fragezeichen steht. Von einer Egal-Stimmung ist beim Team als Vizemeister laut Henrik Kolweier nichts zu spüren. Im Gegenteil! „Wir wollen unbedingt gewinnen, damit wir schon mal Fahrt aufnehmen für die Relegation!“ Dann geht es in Hin- und Rückspiel gegen den Vizemeister der Regionalliga West, der Freudenberg oder Bielefeld heißen kann.

Im Lintorfer Doppelpack

Beim Dank an die Fans sind natürlich auch die Damen des VfL dabei, die ihr Liga-Finale am Samstag ab 20 Uhr beim SC Langenhagen erleben und unbedingt gewinnen wollen, was nach dem 3:0 im Hinspiel ebenso klar ist wie beim Blick nach vorn über den Feten-Abend am Sonntag hinaus. Die Damen fiebern ebenso wie die Herren der Relegation im Lintorfer Doppelpack entgegen. „Auch dieses Spiel ist für uns noch mal enorm wichtig, um uns ein gutes Gefühl für die nächsten Wochen und die Relegation zu verschaffen.“, sagt Trainer Stefan Engelke vor dem Finale in Langenhagen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN