Viele Termine und ein großes Fest Der Verschönerungsverein Eielstädt wird 50 Jahre alt

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Landschaft rund um Eielstädt ist zu allen Jahreszeiten schön. Das weiß der Verschönerungsverein Eielstädt nur zu gut. Archivfoto: Helge HolzDie Landschaft rund um Eielstädt ist zu allen Jahreszeiten schön. Das weiß der Verschönerungsverein Eielstädt nur zu gut. Archivfoto: Helge Holz

Bad Essen. Im Jahr 2018 wird der Verschönerungsverein Eielstädt 50 Jahre alt. Das Jubiläum wird am verlängerten Wochenende vor dem Maifeiertag ausgiebig gefeiert. Doch auch übers ganze Jahr verteilt bietet der Verein ein volles und abwechslungsreiches Programm.

Mit der Aktion „Saubere Landschaft“ startet der Verschönerungsverein Eielstädt am Samstag, 17. März, in die Saison. Der nächste „Traditionstermin“ ist das Aufschichten des Osterfeuers am Ostersamstag, 31. März, ab 10 Uhr. Abgebrannt wird das Feuer am Ostersonntag, 1. April, um 19 Uhr im Leuchtenburger Garten. Dazu ist die gesamte Ortschaft eingeladen.

Fest am Tag vor dem Maifeiertag

Die Vorbereitungen zum Jubiläumsfest gehen am Sonntag, 29. April, in die Endrunde: Die Vereinsmitglieder treffen sich bereits um 10 Uhr im Leuchtenburger Garten zum Grünholen im Wiehengebirge. Der Familiennachmittag, zu dem alle Eielstädter und Gäste eingeladen sind, beginnt um 14 Uhr. Geboten werden Spiele für die Kinder, Kränzen für den Maibaum durch tatkräftige Helfer, Vorstellung der Boulegruppe mit Gelegenheit zum Mitspielen – alles bei Kaffee und Kuchen für alle Beteiligten.

Am Montag, 30. April, startet das Jubiläum mit dem offiziellen Festakt auf dem Hof Westmeyer, Passage 3. Dazu sind alle Mitglieder und Gäste um 15 Uhr zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Eine Auswahl der Fotos, die leider für die Festschrift keine Berücksichtigung finden konnten, werden im Rahmen einer Ausstellung präsentiert. Diese Festschrift bietet neben den Berichten über die vergangenen Aktivitäten des Verschönerungsvereins auch Einblicke in das mit Fotos und Kurzgeschichten belegte Dorfleben der vergangenen 100 Jahre. Sie kann schon vorab bei Willi Kottmeier telefonisch unter 05472/1318 oder per E-Mail an kottmeier@gmx.de bestellt werden.

Die Aufstellung des Maibaums erfolgt um 19 Uhr vor dem alten Spritzenhaus. Ab 20 Uhr beginnt dann der „Tanz in den Mai“ mit DJ Florian. Für einen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

Eine Mitteilung über das genaue Festprogramm wird rechtzeitig im Wittlager Kreisblatt erfolgen.

Gelegenheit, das Fest Revue passieren zu lassen, besteht bei der Mitgliederversammlung am Samstag, 14. Juli, um 16 Uhr im Leuchtenburger Garten. Wie auch im Vorjahr beginnt die Veranstaltung um 14 Uhr mit einer kleinen Wanderung. Zum Ausklang der Versammlung wird gegrillt.

Laterne, Boule und Nikolaus

Am Freitag, 9. November, heißt es „Laterne gehen“. Treffpunkt ist um 17.15 Uhr beim ehemaligen „Jägerhof“ (Ecke Lindenstraße/Kuhweg). Der Abschluss wird wie immer im Leuchtenburger Garten begangen.

Am Donnerstag, 6. Dezember, um 17.30 Uhr kommt der Nikolaus ins Feuerwehrhaus an der Schulallee.

Fester Bestandteil des Jahresprogramms des Verschönerungsvereins ist selbstverständlich auch der Bouletreff an jedem Dienstag und Freitag um 15 Uhr im Leuchtenburger Garten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN