zuletzt aktualisiert vor

Sanierung der Bundesstraße Vollsperrung der B65 zwischen Landesgrenze und Preußisch Oldendorf

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Umleitung in Richtung Lübbecke erfolgt ab Dienstag über Wimmer. Die B65 ist hinter Dahlinghausen in dann voll gesperrt. Foto: Karin KemperDie Umleitung in Richtung Lübbecke erfolgt ab Dienstag über Wimmer. Die B65 ist hinter Dahlinghausen in dann voll gesperrt. Foto: Karin Kemper

pm/kem Dahlinghausen/Pr. Oldendorf. Ab dem heutigen Dienstag, 13. März 2018, wird die Bundesstraße 65 (B65), Fünfhausen, ab der Landesgrenze zu Niedersachsen (Dahlinghausen) bis einschließlich des Kreisels in Preußisch Oldendorf auf etwa 1,3 Kilometer Länge saniert.

Die Gesamtmaßnahme wird in zwei Bauphasen eingeteilt. Die erste Phase beginnt an der Landesgrenze und endet nach gut einem Kilometer kurz vor dem Kreisel in Höhe der Einmündung der L767, Hauptstraße. Da die Fahrbahnbreite der B65 nicht ausreicht, um neben der Baustelle Durchgangsverkehr aufzunehmen, muss die Straße voll gesperrt werden. Die Vollsperrungen werden für die Anlieger aufgrund der Länge je nach Baufortschritt angepasst.

Weiträumige Umleitung

Die Umleitung in Fahrtrichtung Osnabrück führt ab Preußisch Oldendorf über die L557, Bremer Straße/Oldendorfer Straße auf die L770, Alter Postweg, danach auf niedersächsischem Gebiet über die L81, Leverner Straße und die L85, Bremer Straße auf die B51, Osnabrücker Straße bis zum Kreisel Leckermühle und von dort aus wieder auf die B65, Mindener Straße.

Über die Wimmerstraße

Die Umleitung in Fahrtrichtung Minden führt von der B65 auf niedersächsischen Gebiet auf die L82, Wimmerstraße/Heithöfener Straße bis zur Landesgrenze. Von dort aus auf die L767, Leverner Straße /Hauptstraße bis zur B65 in Preußisch Oldendorf.

Es werden für das erhöhte Verkehrsaufkommen im Bereich der Umleitungsstrecken je nach Bedarf die Ampelphasen angepasst.

Bis Ende April

Die Bauarbeiten im 1. Bauabschnitt werden bis voraussichtlich Ende April andauern. Danach wird der Kreisel saniert, so die Mitteilung von Straßen.NRW. Regionalniederlassung OWL.


Busverkehr unterbrochen

Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück NordOst teilt mit, dass aufgrund der Vollsperrung der B 65 in Pr. Oldendorf ab Dienstag, 13. März 2018 bis einschließlich Freitag, 20. April 2018, alle Linienfahrten in Richtung Pr. Oldendorf an der Haltestelle „Dahlinghausen, Mindener Straße“ enden.

Die Haltestellen „Pr. Oldendorf, Stadtzentrum“, Pr. Oldendorf, Friedhof“ und „Harlinghausen, Am Bodenbach“ können in dieser Zeit nicht bedient werden. Weitere Auskünfte erteilt die VLO Bus GmbH, Bremer Straße 11, 49163 Bohmte, Telefon 05471/9559-0.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN