Frühlingsboten in Ostwestfalen Schneeglöckchenfest am Samstag in Hiddenhausen

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Schneeglöckchen werden am kommenden Samstag in Hiddenhausen gefeiert. Archivfoto: Ingrid Beucke-AdlerSchneeglöckchen werden am kommenden Samstag in Hiddenhausen gefeiert. Archivfoto: Ingrid Beucke-Adler

Hiddenhausen. Wie seit Langem schon in England und den Niederlanden ist der Besuch von Gärten im Rahmen der „Offenen Gartenpforte“ auch in Deutschland beliebt.

Entstanden ist ein neues Gartenbewusstsein, Gartenliebhaber sammeln Pflanzen – zum Beispiel Schneeglöckchen, von denen es über 500 verschiedene Sorten gibt. Es ist ja auch ein Lebenskünstler: Die Zwiebelblume trotzt Eis und Schnee, läutet das Gartenjahr ein und gibt dem Gartenfest rund um den Vorfrühling in Ostwestfalen seinen Namen.

Freundeskreis Schneeglöckchen

Inspiriert von der englischen und niederländischen Begeisterung für Schneeglöckchen, organisieren die Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur, Zweig Ostwestfalen, und der Freundeskreis Schneeglöckchen, bestehend aus Lisa und Lothar von Bargen, Veronika Wehmeier und der Gartenbuchautorin Anja Birne, seit 2016 auch in Ostwestfalen einen Gartenmarkt rund um den zierlichen Vorfrühlingsblüher. Ausgestellt werden Schneeglöckchenklassiker und -raritäten, Stauden, Gehölze, Clematis, Gemüsesaatgut und alte Kartoffelsorten. Eine Blumenbinderei, eine Korbflechterei und das „Schneeglöckchen-Café“ machen den Ausflug perfekt. Und auch das Ausflugsziel selbst dürfte interessant sein: Bei Gut Bustedt handelt es sich um eine malerische barocke Wasserburg, deren älteste Gebäudeteile jedoch auf das Jahr 1415 zurückgehen.

Gut Bustedt

Um 15 Uhr laden die Veranstalter zum offenen Gespräch mit der Autorin Renate Hücking und den botanischen Künstlerinnen Verena Redmann und Beate Reul-Knebel, die ihre Arbeiten auf Gut Bustedt ausstellen und damit eine kleine Vorschau auf die Ausstellung „Floras neue Meister“ und den weltweiten Tag der Botanischen Kunst am 18. Mai geben.

Info: 3. Schneeglöckchenfest am Samstag, 10. März, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr im Biologiezentrum Bustedt, Gutsweg 35, in Hiddenhausen. Der Eintrittspreis beträgt vier Euro, Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt. Der Reinerlös fließt vorrangig in Schulgartenprojekte.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN