Vor der Entscheidung über den Abriss So sieht der Hafenspeicher in Bad Essen von innen aus

Von Louisa Riepe und André Partmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Hafen-Speicher an der Marina wird wahrscheinlich doch abgerissen. Wir waren vor der Entscheidung noch mal vor Ort. Foto: Jörn MartensDer Hafen-Speicher an der Marina wird wahrscheinlich doch abgerissen. Wir waren vor der Entscheidung noch mal vor Ort. Foto: Jörn Martens

lori/part Bad Essen. Bleibt er – oder wird er abgerissen? Die Frage nach der Zukunft des Hafenspeichers in Bad Essen soll am Donnerstag im Gemeinderat entschieden werden. Bevor es möglicherweise zu spät ist, haben unsere Reporter einen Blick in das markante Gebäude geworfen.

Wie sieht der Bad Essener Hafenspeicher von innen aus? Diese Frage können nur wenige beantworten. Denn seit der Stilllegung des Speicher-Betriebs in den 80er Jahren gehört das Gebäude der Gemeinde, die den Schlüssel hütet und nur selten einen Blick hinein gewährt.

Kurz vor der Ratsentscheidung macht die Behörde aber noch mal eine Ausnahme: Mit Bad Essens Bürgermeister Timo Natemeyer und dem Architekten Wilhelm Pörtner durften die NOZ-Reporter Louisa Riepe und André Partmann, Fotograf Jörn Martens und Video-Journalist Tobias Saalschmidt in das historische Gebäude. Ihren Besuch haben sie in einer multimedialen Reportage dokumentiert:


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN