Infos für Gewerbetreibende Gesundheit in den Bad Essener Betrieben

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mit dem „Fitness-Tracker“ sind nicht nur Herzfrequenz, GPS-Position, Kalorienverbrauch und Uhrzeit abrufbar, sondern auch Facebook, Whatsapp und die Lieblingsmusik. 

            

              
                Foto: Kay Nietfeld/dpaMit dem „Fitness-Tracker“ sind nicht nur Herzfrequenz, GPS-Position, Kalorienverbrauch und Uhrzeit abrufbar, sondern auch Facebook, Whatsapp und die Lieblingsmusik. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Bad Essen. Um betriebliches Gesundheitsmanagement geht es auf einer Veranstaltung, die die Gemeinde Bad Essen für Gewerbetreibende anbietet.

Motivierte, leistungsstarke und gesunde Mitarbeiter sind eine wichtige Basis für den Unternehmenserfolg. Leidet die Gesundheit der Belegschaft, kommt es zu häufigen und längeren Fehlzeiten, Demotivation, verringerter Leistungsfähigkeit und verschlechterten Kundenbeziehungen. Darauf macht die Gemeinde Bad Essen aufmerksam.

Gesundheitsmanagement

Ein betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) setzt strategisch und praktisch an den Kernpunkten im Unternehmen an. Dabei ist betriebliches Gesundheitsmanagement viel mehr, als den Arbeitsplatz gesundheitsförderlich zu gestalten. Die Instrumente zur Unterstützung der Mitarbeiter reichen von Sportkursen zu umfassenden Beratungsleistungen. Die entscheidende Frage dabei lautet: Was kann ein Unternehmen tun, damit es in Zukunft eine gesunde und leistungsfähige Belegschaft hat?

Um diese Frage zu beantworten, lädt die Gemeinde Bad Essen alle Gewerbetreibenden der Gemeinde zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ am Donnerstag, 3. Mai, um 18.30 Uhr in die Aula der Oberschule an der Platanenallee Bad Essen ein.

Persönliches Gespräch

Bei der Veranstaltung besteht die Gelegenheit, im persönlichen Gespräch mit Experten zu unterschiedlichen Themenfeldern des BGM individuelle Handlungsempfehlungen zu erhalten. Es wird ein kleiner Imbiss gereicht.

Weitere Informationen und Anmeldung: Gemeinde Bad Essen, Anne Schmidt, per E-Mail an schmidt@badessen.de oder telefonisch unter 05472/401-117.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN