Umweltbildungsstandort hilft Neue Nistkästen bei Kubikus in Bad Essen bauen

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Spatzenkolonie für drei Familien am Gebäude von Kubikus Foto: Iris NepkeSpatzenkolonie für drei Familien am Gebäude von Kubikus Foto: Iris Nepke

Bad Essen. Der Umweltbildungsstandort Kubikus aus Bad Essen bietet Unterstützung beim Nistkastenbau an.

Es gibt Vogelarten, die sich im Frühjahr Nester unter freiem Himmel für ihr Brutgeschäft bauen. Andere bevorzugen Höhlen und Spalten in alten morschen Bäumen. Dazu zählen beispielsweise Waldkäuze, Kleiber, Sperlinge und Meisen. „Diese höhlenbrütenden Vögel finden in aufgeräumten Wäldern und Gärten immer seltener natürliche Nistplätze“, darauf weist Kubikus hin. Um die „Wohnungsnot“ dieser Vogelarten zu mindern, ist es sinnvoll, künstliche Nistkästen anzubieten.

Größe des Einflugloches

Von der Größe des Einflugloches hängt es ab, wer als Mieter des Häuschens infrage kommt: Kleine Öffnungen mit einem Durchmesser von 26 bis 28 Millimeter werden von den kleinen Blau- und Weidenmeisen bevorzugt, Kohlmeise und Kleiber brauchen ein etwas größeres Einflugloch und der Waldkauz eine noch größere Öffnung. Im Gegensatz zu diesen „Einfamilienhäusern“ bevorzugen Spatzen als sogenannte Koloniebrüter „Reihenhauswohnungen“. Halbhöhlen ohne Einflugloch werden gerne von Bachstelze und Gartenrotschwanz angenommen.

Verschiedene Ansprüche

Mit dem Wissen über die verschiedenen Ansprüche der Vogelarten an ihren Brutplatz haben Mitglieder des Vereins Weg der Sinne Bad Essenin den vergangenen Wochen gesägt, gehämmert und mit handwerklichem Geschick Nistkästen gezimmert. Die Häuschen wurden jetzt bei Kubikus, dem außerschulischen Lernort in Bad Essen, und im angrenzenden Wald aufgehängt. Mit Vorfreude wird nun auf den Frühling gewartet, der hoffentlich neue „Mieter“ für den geschaffenen Wohnraum bringt.

Am Lernstandort Kubikus können Gruppen sich über den Wald als Lebensraum für Vögel beziehungsweise Nistkästen als Hilfsangebot informieren, Telefon 0151/20149747 oder Mail an info@kubikus-badessen.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN