Leichtkraftrad gegen Pkw 16-jähriger Zweiradfahrer in Bad Essen schwer verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Bad Essen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Trotz einer Vollbremsung konnte der Leichtkraftradfahrer den Zusammenprall mit dem Pkw nicht verhindern. Foto: Hubert DutschekTrotz einer Vollbremsung konnte der Leichtkraftradfahrer den Zusammenprall mit dem Pkw nicht verhindern. Foto: Hubert Dutschek

Bad Essen. Ein 16-jähriger Leichtkraftradfahrer aus Bad Essen ist am Montag bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw schwer verletzt worden.

Am späten Montagnachmittag befuhr nach Angaben der Polizei gegen 17.35 Uhr ein 16-Jähriger aus Bad Essen auf seinem Leichtkraftrad die Straße „Klusweg“. Er wollte den Georgsweg überqueren, um auf der Ulmenstraße weiterzufahren. Dabei übersah er einen von rechts kommenden Audi, der auf dem Georgsweg von einem 47-jährigen Mann aus Bad Essen gesteuert wurde.

Ersthelfer zur Stelle

Der junge Mann versuchte noch, durch eine Vollbremsung den Zusammenstoß mit dem vorfahrtsberechtigten Pkw zu verhindern. Es gelang nicht. Das Leichtkraftrad prallte gegen den Audi. Der Motorradfahrer wurde über die Haube geschleudert und landete auf einer Parkfläche. Dort kümmerten sich Ersthelfer um ihn.

Ein Notarzt und Sanitäter versorgten den 16-Jährigen, der zwar schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt wurden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN