Eckhard Eilers gewählt Bad Essener Grüne mit neuem Parteisprecher

Von Rainer Westendorf


Bad Essen. Der Ortsverband Bad Essen von Bündnis 90/Grüne hat auf seiner Mitgliederversammlung einen neuen Sprecher gewählt. Eckhard Eilers übernimmt das Amt von Joachim Lücht.

Der bisherige Sprecher des Ortsverbandes Bad Essen, Dr. Joachim Lücht, hat nicht mehr kandidiert. Er bleibt aber weiterhin Vorsitzender der Grünen-Ratsfraktion im Bad Essener Gemeinderat. Der Wechsel betrifft also nur den Ortsverband der Partei.

Schriftführer und Kassenwart

Die Mitglieder bestätigten Schriftführer Björn Babina und Kassenwart Matthias Polkehn in ihren bisherigen Funktionen durch Wiederwahl. Auf die Wahl eines Beisitzers oder einer Beisitzerin wurde verzichtet.

Zeit also für einen Wechsel

Warum der Verzicht auf eine erneute Kandidatur? „Ich habe die Aufgabe fast 25 Jahre gemacht“, so Lücht. Zeit also für einen Wechsel. Lücht stand seit 1998 an der Spitze der Bad Essener Grünen. Und zudem in den Jahren vor 1987 bereits längere Zeit. Dazwischen gab es eine Pause.

Wie Eilers und Lücht erklärten, wird ein Schwerpunkt der kommunalpolitischen Arbeit der Grünen in der Gemeinde die Flächennutzung sein. Es geht um die Flächenplanung, aber auch um Schutz und Erhalt. Auch das Thema Verlegung der Bundesstraße 65 wird die Partei im Auge behalten.

Wohnen am Wasser

Ein für Joachim Lücht ganz besonders wichtiges Projekt war die Neubelebung des früheren Reichenbacher-Geländes, heute das Sanierungsgebiet Hafenstraße mit dem Wohnen am Wasser und der Marina. Jetzt geht es wie berichtet um die Zukunft des Speichers und die Gestaltung des umliegenden Areals.