Tagung in Heithöfen Bad Essener Hafenfest erst wieder im Jahr 2019

Ortsbürgermeisterinnen, Ortsbürgermeister und Ortsvorsteher aus der Gemeinde mit den Vertretern der Verwaltung im Feuerwehrhaus Heithöfen. Foto: Karin KemperOrtsbürgermeisterinnen, Ortsbürgermeister und Ortsvorsteher aus der Gemeinde mit den Vertretern der Verwaltung im Feuerwehrhaus Heithöfen. Foto: Karin Kemper

Heithöfen. Im Feuerwehrhaus Heithöfen trafen sich die Ortsbürgermeisterinnen, Ortsbürgermeister und Ortsvorsteher der 17 Ortschaften aus der Gemeinde Bad Essen zur diesjährigen Arbeitstagung.

Kämmerer Carsten Lüke berichtete über den Stand der Haushaltsplanung. „Das ordentliche Ergebnis in 2018 weist eine gute schwarze Null auf. Aufgrund der geplanten Investitionen in Höhe von 3,7 Millionen Euro ist aber eine Kreditaufnahme in Höhe von 1,2 Millionen Euro notwendig, um den Haushalt auszugleichen.“ Größere Investitionen werden vor allem durch das Projekt „Sanierungsgebiet Hafenstraße“ erwartet.

Ratssitzung am 8. März

Die Fachausschüsse werden den Haushaltsplan im Februar beraten, bevor er dann am 8. März vom Gemeinderat verabschiedet werden soll. Fachdienstleiter Andreas Pante informierte über die ortschaftsbezogene Straßenunterhaltung und das kommunale Wirtschaftswegekonzept. „Im Januar fand zu diesem Thema eine gemeinsame Ratssitzung der Räte im Wittlager Land statt.

Verschiedene Gremien

Hierbei wurde die Möglichkeit einer Gründung eines Wirt-schaftswegeverbandes vorgestellt. Ziel eines solchen Verbandes ist es, das Wirtschaftswegenetz im Außenbereich zu unterhalten und bei Bedarf auszubauen. Ob sich die Gemeinde für diese Möglichkeit ausspricht, wird in den nächsten Monaten in den verschiedenen Gremien beraten“, teilte Pante mit. Er informierte außerdem über die aktuelle Entwicklung von Gewerbe- und Wohnraumflächen – verbunden mit der Suche nach Möglichkeiten des Flächenankaufs beziehungsweise -tauschs.

Kein Hafenfest am Mittellandkanal

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde darauf hingewiesen, dass die Gemeinde Bad Essen im Jahr 2018 kein Hafenfest am Mittellandkanal veranstalten werde, da der angedachte Termin am 21./22. Juli in einem Zeitfenster liege, in dem große bauliche Maßnahmen an der Hafenstraße durchgeführt werden.

Empfang in der Remise

Daneben wurden die diesjährigen Veranstaltungen zum 950-jährigen Jubiläum der Ortschaft Lockhausen thematisiert. Am 12. August ist ein Open-Air-Familienfest am Dorfgemeinschaftshaus geplant und am 20. Oktober ein feierlicher Empfang in der Remise von Schloss Ippenburg vorgesehen.