Anmeldung erforderlich Zusätzliche Schneewittchen-Vorstellung im Waggontheater Bad Essen

Das Märchen Schneewittchen ist am Sonntag wieder im Theaterwaggon Bad Essen zu sehen – hier mit dem Jäger, der das Mädchen verschont. Foto: Dieter DietrichDas Märchen Schneewittchen ist am Sonntag wieder im Theaterwaggon Bad Essen zu sehen – hier mit dem Jäger, der das Mädchen verschont. Foto: Dieter Dietrich

pm/kem Bad Essen. Das Team des Puppentheaters im Waggon in Bad Essen gibt am Sonntag, 4. Februar, ab 15.30 Uhr eine weitere Vorstellung des Märchens „Schneewittchen“.

Noch einmal muss Schneewittchen in der wohl geheimnisvollen Atmosphäre der ungewöhnlichen Spielstätte am alten Bahnhof Bad Essen sein gefährlichstes Abenteuer bestehen. Wo gibt es schließlich sonst einen alten Eisenbahnwaggon, der sich in ein Theater verwandelt hat – in diesem Fall in ein Puppentheater?

Und erfahrene Besucher wissen, dass die Aktiven des Waggontheaters es verstehen, örtliche Dinge einfließen zu lassen und das Märchen etwas anders zu erzählen.

Mit diesem Termin reagieren die Puppenspieler auf die Nachfrage, die bei der jüngsten Aufführung wieder um einiges größer als das Platzangebot im Waggon war. Die leider abgewiesenen Interessenten erhielten das Versprechen, noch eine Chance zu bekommen.

Anmeldung wichtig

Eine Anmeldung wird dringend empfohlen, damit niemand enttäuscht den Rückweg antreten muss. Reservierung täglich von 9 bis 18 Uhr unter Telefon 05472/ 1487.