Kasperletheater in Bad Essen Verschwundene Geburtstagstorte sorgt für Aufregung

Am Sonntag, 14. Januar, wird im Evangelischen Gemeindehaus in Bad Essen ein Kasperletheater aufgeführt. Foto: LiebrumAm Sonntag, 14. Januar, wird im Evangelischen Gemeindehaus in Bad Essen ein Kasperletheater aufgeführt. Foto: Liebrum

Auf eine ereignisreiche Suche nach einer verschwundenen Geburstagstorte können sich am Sonntag, 14. Januar, Kinder und Erwachsene im Evangelischen Gemeindehaus in Bad Essen begeben. Dort startet ab 16 Uhr ein Kasperletheater.

Worum geht‘s? Das Stück beginnt mit dem Geburtstag des Wachtmeisters. Die Großmutter hat eine große Torte für ihn vorbereitet. Als Kasper schnell noch ein Geschenk kaufen will, ist die Torte für einen Moment ohne Aufsicht. Die Gunst der Stunde nutzt die Winterfee, die die Torte kurzerhand verschwinden lässt.

Folgenreiches Treffen

Für Kasper beginnt ab diesem Moment das Abenteuer: Gemeinsam mit den Kindern und seinem Freund Seppel macht er sich auf die Suche nach der Torte. Im Wald geschieht dann so einiges: Während zwei Räuber den verlorenen Kuchen zufällig finden, treffen Kasper und sein Freund Seppel nach langem Fußmarsch auf die Fee. Das Treffen bleibt nicht folgenlos, denn Kasper und Seppel werden kurzerhand verzaubert und nehmen neue Gestalten an.

Ab zwei Jahren

Das Wintermärchen ist geeignet für Kinder ab zwei Jahren. Das Publikum wird dabei immer wieder mit einbezogen, die Spiellänge beträgt rund 40 Minuten. Der Eintritt kostet pro Person sechs Euro. Für Kinder ist im Preis eine Tüte Popcorn und ein kleines Getränk mit inbegriffen. Die Kasse öffnet 20 Minuten vor Aufführungsbeginn. Weitere Informationen sind unter 0177/7577521 zu erhalten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN